Über „COMP & BEN“

Das Onlinemagazin COMP & BEN beleuchtet viermal pro Jahr aktuelle Themen rund um Compensation & Benefits, also die Vergütung von Fach- und Führungskräften sowie von Organen in Unternehmen. Das Magazin wird sich mit Praxisaspekten der Ausgestaltung der vier Vergütungskomponenten befassen:

  • Grundgehalt
  • variable Vergütung, zum Beispiel Long Term Incentives
  • Bonuszahlungen
  • Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Dienstwagen und Mitarbeiterkapitalbeteiligung, aber auch Benefits wie vermögenswirksame Leistungen

Vergütung gewinnt vor dem Hintergrund des sich verschärfenden Wettbewerbs um Fach- und Führungskräfte an Relevanz. Deshalb stellt COMP & BEN den Aufbau und Einsatz von Vergütungsmodellen als Managementdisziplin in den Mittelpunkt. Es begreift Vergütung als strategisches Instrument, mit dem Unternehmen HR- und Performanceziele ansteuern und erreichen.

Zu den Themenfeldern zählen:

  • Vergütungsstrukturen für Organe, Fach- und Führungskräfte
  • Funktionsbewertung
  • Executive Life Cycle
  • Vermögens- und Vorsorgeaufbau für Mitarbeiter
  • Pay for Performance
  • Labor Cost Management
  • operatives Vergütungsmanagement
  • interne und externe Kommunikation von Vergütung
  • aktuelle Regulierungen und Gesetzesnovellen

COMP & BEN ist ein Gemeinschaftsprojekt der FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH, eines Unternehmens der F.A.Z.-Verlagsgruppe, und eines Konsortiums aus strategischen und Kooperationspartnern. Verantwortlich für das Internetangebot „www.compbenmagazin.de“ ist die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH.